Wolkenweich Polster Manufaktur - Historie

Historie der Wolkenweich Polstermöbel Manufaktur

1949

Gründung der Firma Wolkenweich A. Borcherding als Einzelfirma durch Frau Ursula Blumenthal. Federkern- u. Matratzenproduktion ("der Engel auf der Wolke")

50er

Ende der 50er Jahre Beginn der Herstellung von Cocktailsesseln und Chaiselongues

1967

Im Laufe der 60er Jahre Ausweitung des Polstermöbel-Sortiments. Erster firmeneigener Lastkraftwagen, neues Firmenlogo.

1971

Entwicklung von Schalensesseln, z.B. Modell Diplomat und Präsident

1984

Einführung der Öko-Schiene, neues Firmensignet

1999

Inhaberwechsel und neues Corporate Design. Erstes Systemprogramm "Perdu" mit losen Sitz- u. Rückenkissen

2002

Entwicklung und Einführung einer Schlafsofa-Kollektion

2004

Umzug an den Standort Lübbecke in Westfalen

2006

Ergänzung der Schlafsofas um Längsschläfer

2007

Produkteinführung Modulsystem "Sirio" - inzwischen ein Klassiker…

2009

60 Jahre Wolkenweich

2013

Gio, das Programm mit komplett abziehbaren Bezügen

2017

Neues Ausstellungsfahrzeug setzt Akzente in puncto Nachhaltigkeit und Qualität.

Wolkenweich Ausstellungsfahrzeug
Wolkenweich Ausstellungsfahrzeug